Birte Werner

Moderation, Coaching, Kommunikation

Profil

Meine Arbeit fußt auf vier professionellen Stationen, die mich prägen.

Wissen Teilen: Weiterbildung

Seit 2012 leite ich den Programmbereich Darstellende Künste der Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel. Ich verantworte das Tagungs- und Kursangebot für die Bereiche Theater, Tanz und Film. Berufsbegleitend absolvierte ich 2015/16 die IHK-zertifizierte Zusatzausbildung zum Coach (VNB, Standort Göttingen).

neues erschaffen: Theaterarbeit

Theaterarbeit heißt, gemeinsam immer wieder Neuland zu betreten. In den Leitungsteams der Theater Konstanz und Heilbronn (2006-2011) gestaltete ich als Dramaturgin das Profil der Häuser mit. Dramaturg*innen stellen ihre Kompetenzen immer neuen Teams zur Verfügung, wenn sich die Kolleg*innen mit ihren vielfältigen Expertisen für die nächste Produktion versammeln. Wir begleiten, vermitteln und beraten, geben im Probenprozess Feedback als external eye, versetzen uns dafür in die Rolle des späteren Publikums. Freiberuflich setzte ich meine Arbeit als Dramaturgin und Autorin mit der Compagnie »Greeven&Werner« fort (2011/12).

Zusammenhänge begreifen: Wissenschaften

Meine wissenschaftliche Heimat ist die Literatur- und Kunstgeschichte. Nach meinem Studium an der Georg-August-Universität Göttingen und der Università degli Studi di Perugia ging ich als wissenschaftliche Mitarbeiterin an die FU Berlin und schloss 2006 meine Promotion »Illusionslos. Hoffnungsvoll« über die Exilautorin Anna Gmeyner (*1902, †1991) ab.

Kund*innen Beraten: Einzelhandel

Nach dem Abitur absolvierte ich eine Ausbildung zur Buchhändlerin in einer Braunschweiger Sortimentsbuchhandlung. Mein Interesse an der Kunst des Fragens und Zuhörens hat spätestens dort seinen Anfang genommen.

Mein Wissen und meine Erfahrung stelle ich auch auch als Lehrende an Hochschulen, in Publikationen und Workshops zur Verfügung. Mehr dazu finden Sie unter Aktuelles und im Archiv.

© 2021 Birte Werner

Thema von Anders Norén